Falten weg – "Mausi" lässt sich glatt spritzen

Christina Lugner lässt sich von Artur Worseg behandeln.
Christina Lugner lässt sich von Artur Worseg behandeln.ATV
Der Preis für die Schönheit? Schmerzen! Doch die können "Mausi" gar nicht stark genug sein – die Falten müssen weg! 

Ewige Jugend – der Traum vieler. Um ihrem persönlichen Ideal näher zu kommen, begibt sich Christina "Mausi" Lugner oft und gerne in die Hände von Beauty-Doc Artur Worseg. Für einen jugendlichen, faltenfreien Teint nimmt die Mörtel-Ex auch Schmerzen in Kauf. Ganz nach dem Motto: wer schön sein will, muss leiden!

Christina Lugner begutachtet das Botox-Ergebnis.
Christina Lugner begutachtet das Botox-Ergebnis.ATV

Lugner, die mittlerweile zu den Stammkundinnen von Artur Worseg zählt, steht zu ihren Eingriffen und lässt sich sogar von einem ATV-Team begleiten. Damit sich im Gesicht nichts regt, soll ein Nachschub an Botox und Fäden ungewollte Gesichtsentgleisungen stoppen. Ihre Wunschliste an Artur Worseg ist lang. Doch nicht nur die Maus lässt sich in der morgigen Folge von "Ein Leben für die Schönheit" (21.20 Uhr, ATV) aufhübschen. 

Jörg Knabl verpasst Transgender-Frau Sabrina Anderson ein neues Näschen.
Jörg Knabl verpasst Transgender-Frau Sabrina Anderson ein neues Näschen.ATV

Bei „Trucker Babe“ Bella verläuft die Wundheilung nicht nach Plan. Bei einer achtstündigen Operation wurden der 32-Jährigen rund zwei Kilo überschüssige Haut entfernt. Eine Kontrolluntersuchung bei der Schönheitschirurgin Sabine Apfolterer steht an.Und auch in der Praxis von Jörg Knabl steht ein Eingriff auf dem Programm. Transgender-Frau Sabrina Anderson will ein vorerst letztes Nasentuning vornehmen lassen. Doch wer dem Schönheitswahn erst einmal verfallen ist, der findet immer wieder neue Körperteile, die getunt werden müssen …

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account cor Time| Akt:
Richard LugnerArtur WorsegSchönheit

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen