Fan von fliegendem Hot Dog im Gesicht verletzt

Welches Fan-Outfit gefällt Ihnen am besten? (Reuters, Getty Images)
Welches Fan-Outfit gefällt Ihnen am besten? (Reuters, Getty Images)
zum Duell
Bei einem Baseball-Spiel wurde eine Frau von einem Hot Dog im Gesicht getroffen. Sie kam mit einem Blauen Auge davon.
In den USA wurde eine Frau bei einem Baseball-Spiel von einem Hot Dog am Kopf getroffen. Die fliegende Wurst im Brot schlug offenbar wie eine Kanone ein, verletzte die Frau im Gesicht.

Maskottchen der Übeltäter

Verantwortlich dafür ist Phillie Phantastic. Während er in den Staaten fast jedem bekannt ist, kann in Europa wohl nur ein Die-Hard-Fan mit dem Namen etwas anfangen.

Es handelt sich nämlich um das Maskottchen des Baseball-Teams Philadelphia Phillies. Besonders deswegen beliebt, weil er des öfteren mit einer übergroßen Hot-Dog-Kanone durchs Stadion kreist und so die Fans mit Snacks versorgt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch. "Kam aus dem Nichts"

Für einen weiblichen Fan wurde dieses Spektakel jedoch zum Verhängnis. Ein Hot Dog wurde zum Projektil und schlug mitten im Gesicht von Kathy McVay ein. Die Folgen: ein blaues Auge und blaue Flecken auf der Nase.



"Das Ding kam einfach aus dem Nichts. Und war hart", erzählte McVay später den Medien. Die Phillies entschuldigten sich nach dem Vorfall offiziell bei der Dame und luden sie als Gast zu einem Heimspiel der Mannschaft ein.

(mpa)

Nav-Account heute.at Time| Akt:
USANewsSportBaseball

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen