Fans kritisieren Preise für ÖFB-Testspiele

Die Testspiele des Nationalteams gegen Malta und die Niederlande stehen bevor. Die Fans ärgern sich allerdings wegen zu hohen Ticketpreisen für die Spiele und kritisieren den ÖFB. Vor einigen Monaten herrschte noch Euphorie, jetzt ärgern die hohen Preise.

Die Testspiele des österreichischen Nationalteams stehen bevor. Die Fans ärgern sich wegen zu hohen Ticketpreisen für die Spiele und kritisieren den ÖFB. Vor einigen Monaten herrschte noch Euphorie, jetzt ärgern die hohen Preise.

Der Vorverkauf für die Testspiele des s ist seit Dienstag voll im Gange. Vor allem gegen die Elftal sind die Preise hoch gegangen, zum Ärger aller Fans. Karten hinter dem Tor kosten 28 Euro, auf der Längsseite 56 Euro für Erwachsene. In den sozialen Netzwerken gehen die Wogen hoch, der ÖFB steht scharf in der Kritik der Fans. 

Der österreichische Fußballverband weist die Kritikpunkte zurück, die Preise für das Testspiel gegen die Niederlande seien unter denen der . Das scheint allerdings nur auf den ersten Blick richtig, denn Karten für die Spiele gegen Moldawien und Liechtenstein wurden in einem Abo angeboten und kosteten jeweils 54 Euro im Vorverkauf. Nur die Einzelkartenpreise, ohne Abo, kosteten 60 Euro. Es gilt also abzuwarten wie gut sich das Stadion bei den letzten Testspielen füllen wird.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen