Faschisten-Symbole bei Kroaten-Party in Ottakring

Kroatien spielt ums WM-Finale und Wien steht Kopf. In Ottakring fiebern unzählige Fans mit. Leider überschatten faschistische Symbole die Euphorie.
Am Mittwochabend kommt es in Moskau zum Showdown zwischen Kroatien und England. Die beiden Nationen spielen um das letzte Ticket für das WM-Finale am kommenden Sonntag. Der Gegner heißt Frankreich.

In Wien gibt es ein klares Übergewicht an Kroatien-Fans. Viele kroatisch-stämmige Menschen fiebern beim WM-Partys mit Luka Modric, Ivan Raketic und Co. mit.

Im Laufe der WM kam es bei Spielen von Kroatien und Serbien auf der Ottakringer Straße schon zu Großeinsätzen der Polizei. Am Samstag wurde die Partymeile wegen des Viertelfinal-Krimis gegen Russland gesperrt.

CommentCreated with Sketch.9 Kommentar schreiben Arrow-RightCreated with Sketch. Faschistische Symbole



Der Großteil der Fans feiert friedlich. Traurig: Leider überschatten faschistische Parolen und Symbole die kroatischen Feierlichkeiten.

Wie berichtet, hob mindestens ein Mann die Hand zum Hitler-Gruß. Es wird von "Sieg Heil"-Rufen berichtet.

Außerdem wurden Fahnen und Symbole der faschistischen und rechtsextremen Ustascha-Bewegung auf Fotos dokumentiert. Die Symbole wurden auf der Straße klar ersichtlich zur Schau gestellt.

Der Verfassungsschutz hat Ermittlungen wegen Verstößen gegen das Verbotsgesetz aufgenommen.



Ustascha-Bewegung



Die Ustascha-Mitglieder waren von 1941 bis 1945 Kollaborateure der Nazis. Ihrer Bewegung fielen mindestens 400.000 Menschen zum Opfer.

Auch der kroatische Fußball kam mit der Bewegung schon mehrfach in Berührung. Josip Simunic ist bekannt für den häufig den Ustascha-Gruß "Za dom spremni" (für die Heimat bereit). Dejan Lovren sorgte für Aufregung, weil er in der Kabine gefilmt wurde, als er ein Lied des rechtsextremen Sängers Marko Perkovic Thompson sang.

(Heute Sport)

TimeCreated with Sketch.; Akt:
NewsSportFußballFußball-WMFussball-WM 2018

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren