Fassadenteile fielen auf Gehsteig, Feuerwehr rückte aus

In Wien-Ottakring fielen am Montagnachmittag plötzlich Fassenteile auf den Gehsteig. Die Feuerwehr musste ausrücken und großräumig absperren. 

Am Montag kam es auf der Gablenzgasse in Ottakring zu einem Feuerwehr-Einsatz. Gegen 15.00 Uhr fing die Fassade eines Wohnhauses an zu bröckeln. Teile davon fielen aus etwa zehn Metern in die Tiefe auf den Gehsteig. Die alarmierten Einsatzkräfte sperrten den Gefahrenbereich ab. Kurzfristig waren sogar zwei Fahrstreifen in Richtung Innenstadt nicht befahrbar.

Wie ein Feuerwehrsprecher gegenüber "Heute" bestätigte, wurde der lose Verputz mit der Drehleiter händisch entfernt und die Fassade kontrolliert. Insgesamt waren acht Feuerwehrleute mit zwei Fahrzeugen vor Ort im Einsatz. Verletzte gab es bei dem Vorfall glücklicherweise keine.  

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account zdz Time| Akt:
WienOttakringFeuerwehr

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen