FC Barcelona mit mühevollem 1:0 bei Celta Vigo

Bild: Lalo R. Villar (AP)
Der FC Barcelona hat den Vorsprung auf Real Madrid wieder auf vier Punkte ausgebaut. Mit einem 1:0-Arbeitssieg bei Celta Vigo glückte den Katalanen der nächste Schritt in Richtung Titel in der Primera Division. Erst in der 73. Minute erlöste Abwehrspieler Mathieu den Tabellenführer und traf per Kopf zum entscheidenden 1:0.
Der FC Barcelona hat den Vorsprung auf Real Madrid wieder auf vier Punkte ausgebaut. Mit einem 1:0-Arbeitssieg bei Celta Vigo glückte den Katalanen der nächste Schritt in Richtung Titel in der . Erst in der 73. Minute erlöste Abwehrspieler Mathieu den Tabellenführer und traf per Kopf zum entscheidenden 1:0.

tat sich der Tabellenführer in der 29. Runde reichlich schwer. In einer abwechslungsreichen Partie mühte Barca zu einem 1:0-Auswärtssieg. In der 73, Minute köpfte Mathieu die Katalanen ins Glück.

Die Partie hätte jedoch schon früher entschieden sein können, denn ein reguläres Tor von Neymar wurde zu Unrecht wegen Abseits nicht gegeben. Barcelona liegt damit wieder vier Punkte vor Erz-Rivalen Real Madrid.  
Nav-Account heute.at Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen