Federer: "Thiem ist vom gleichen Schlag wie Nadal"

Nach seiner Pleite gegen Del Potro ist Thiem im Tal der Tränen. Aber vielleicht muntert ihn dieser "Ritterschlag" von Tennis-Gigant Federer wieder auf...

Nach einer an Dramatik kaum zu überbietenden Fünf-Satz-Schlacht gegen Juan Martin del Potro sind die US Open 2017 für Dominic Thiem zu Ende. Der erstmalige Einzug in das Viertelfinale des letzten Grand-Slam-Turnier des Jahres blieb ihm verwehrt - doch niemand geringer als Roger Federer erklärt jetzt, dass das nur eine Frage der Zeit ist.

"Ich bin mir sicher, dass er noch viele Chancen haben wird, die größten Turniere unseres Sport zu gewinnen", adelt der Schweizer Österreichs Tennis-Nummer-Eins. "Er wird noch lange Zeit mit dabei sein. Er wird die nächsten zehn Jahre meiner Meinung nach locker in den Top Ten sein."

Thiem hat laut Federer Nadals Arbeitsmentalität

Einmal in Fahrt kommt Federer gar nicht mehr aus dem Schwärmen heraus. Er vergleicht Thiem mit einer anderen lebenden Legende des Tennis-Sports: Spaniens Sandplatzkönig Rafael Nadal. "Thiem arbeitet hart. Sehr hart", weiß Federer. "Er fällt dabei in das gleich Schema wie Rafa, sie arbeiten beide einfach unglaublich hart."

Auch über den Charakter Thiems weiß Federer nur Positives zu berichten: "Er ist ein netter Kerl. Sehr ehrlich. Es ist toll, wenn er um einen herum ist."

Wenn das mal kein Riesenlob ist...

(ak)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
New York TimesGood NewsSport-TippsTennisDominic Thiem

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen