Film-Terrier Uggie arbeitet jetzt für Nintendo

Bild: Reuters

Der berühmte Terrier Uggie aus dem preisgekrönten Film "The Artist" soll seine Schnauze für ein Videospiel zur Verfügung stellen. Der Hund wird nun "Sprecher" des Spiels "Nintendogs + Cats" des japanischen Herstellers Nintendo.

Der berühmte Terrier Uggie aus dem preisgekrönten Film "The Artist" soll seine Schnauze für ein Videospiel zur Verfügung stellen. Der Hund wird nun "Sprecher" des Spiels "Nintendogs + Cats" des japanischen Herstellers Nintendo.

Nutzer des Spiels können sich virtuelle Haustiere halten, sie erziehen und ankleiden. "Wer kann dem Blick dieses kleinen Welpen widerstehen?", fragte Nintendo anlässlich der Ankündigung im Internetkurznachrichtendienst Twitter. Ein Welpe ist Uggie mit seinem Alter von zehn Jahren allerdings nicht mehr. Vielmehr ging er inzwischen schon in Pension und beendete seine Filmkarriere.

Uggie erhielt "Palm-Dog Award"

Der Hund war im Jahr 2011 bei den Filmfestspielen in Cannes mit einem speziellen Preis für Tiere in Filmen ausgezeichnet worden. Damals erhielt der Terrier den "Palm-Dog Award" in Anlehnung an die "Goldene Palme". Zudem ist er für das "Goldene Halsband" nominiert - der Preis soll am Montag in Los Angeles vergeben werden.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen