Peter Zulj verlässt Sturm Richtung Belgien

Nun ist es endgültig fix! Peter Zulj verlässt Sturm Graz in Richtung Belgien. Noch am Mittwochabend wurde der Deal offiziell.

Schon in den letzten Tagen wurde spekuliert, nun ist der Deal durch! Peter Zulj verlässt Sturm Graz in Richtung Belgien. Der ÖFB-Teamspieler unterschrieb am Mittwoch einen bis 2022 laufenden Vertrag bei RSC Anderlecht. Die Ablösesumme soll vier Millionen Euro betragen.

"Ich habe mir den Klub genau angesehen, es war eine persönliche Entscheidung. Die letzten Tage waren stressig, aber zum Glück ist jetzt alles gut ausgegangen", so der 25-jährige Mittelfeldspieler zu seinem Transfer. "Anderlecht ist der größte Klub in Belgien und ich habe einen sehr guten Eindruck vom Verein."

"Wir sind sehr froh, dass Peter Zulj sich trotz mehrerer Angebote für RSC Anderlecht entschieden hat", strahlte Sportdirektor Michael Verschueren. "Wir begrüßen einen offensiven Mittefeldspieler, der für seine Assists, Tore und Schusstechnik bekannt ist", lobte der Sport-Boss.

(Heute Sport)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Sport-TippsFussballBundesligaSK Sturm Graz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen