Fix: Zlatan Ibrahimovic muss United verlassen

Zlatan Ibrahimovic wird nicht mehr im Dress von Manchester United auflaufen.
Zlatan Ibrahimovic wird nicht mehr im Dress von Manchester United auflaufen.Bild: Gepa Pictures/ ama Sports
Lange wurde spekuliert, nun ist die Entscheidung gefallen zu sein. Zlatan Ibrahimovic muss Manchester United verlassen.

Die Tage des 35-Jährigen im Dress von Manchester United sind gezählt. Der mit 30. Juni auslaufende Vertrag des schwedischen Starstürmers mit den "Red Devils" wird nicht verlängert.

Als einziger Spieler von Manchester United steht der schwedische Topstürmer auf der am Freitag veröffentlichten Entlassungsliste der Red Devils. Damit läuft der Vertrag des 35-Jährigen aus.

Knieverletzung als Sargnagel

Ibrahimovic erholt sich gerade von einer schweren Knieverletzung, die sich der Starstürmer im Rückspiel des Europa-League-Viertelfinals gegen RSC Anderlecht zugezogen hatte.

Ein Comeback des Stürmers im Kalenderjahr 2017 wurde zuletzt angezweifelt. Offenbar will der englische Rekordmeister deshalb den hoch dotierten Vertrag des Schweden nicht verlängern.

Alternativen in der Offensive

Dafür soll in der Offensive nachgebessert werden. Antoine Griezmann steht ebenso auf dem Wunschzettel der Red Devils wie Romelu Lukaku (SFC Everton) oder Alvaro Morata (Real Madrid).

Ibrahimovic wurde zuletzt mit einem Wechsel in die USA oder nach China in Verbindung gebracht. Sein Berater Mino Raiola meinte zuletzt: " (wem)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Manchester CitySport-TippsFussballPremier LeagueManchester UnitedZlatan Ibrahimovic

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen