Foda hat recht

Sturm und Franco Foda gehen nach 15 Jahren getrennte Wege. Ich kann verstehen, dass Foda seinen Vertrag nicht verlängert. Ein Trainer von seinem Format darf auf eine Ausstiegsklausel pochen. Beim AMS wird man den Deutschen im Sommer übrigens nicht antreffen. Dafür ist er zu gut.

Ich sehe Fodas Zukunft in Deutschland oder in Salzburg. Zuvor wird er mit Sturm aber noch ein Wort um den Meistertitel und Cupsieg mitreden. Dass Ried mit Mini-Budget und Mini-Stadion zur Halbzeit wieder die Nase vorn hat, muss in Wien und Salzburg Profis, Trainern und Funktionären die Schamesröte ins Gesicht treiben.

Der Austria geht die Luft aus, obwohl die Spieler zur 100-Jahr-Feier einen bewegenden Gratis-Motivationsvortrag von "Schneckerl" Prohaska bekamen. Rapid vergab im Herbst eine Riesenchance. Ohne Doppelbelastung und fast ohne Teamspieler musst du mit diesem Kader mehr Punkte haben. Am Tabellenende scheint die Entscheidung gefallen: Kapfenberg braucht mehr als Von Heesen - nämlich ein Wunder.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen