Footballer wegen Vogelkot verhaftet

Shai Werts hatte ein dreckiges Auto. Die Polizei sah im Footballer aber einen Drogenabhängigen.
Shai Werts ist College-Quarterback der Georgia Southern Universität. Er wird für seine Leistungen regelmäßig gefeiert. Nun machte der Footballer eine unliebsame Begegnung mit der Polizei.

Die Ordnungshüter stoppten Werts Ende Juli in Clinton, South Carolina, weil er mit dem Auto zu schnell unterwegs war. Ein Video, das Reporter Frank Sulkowski von WJCLNews veröffentlichte, zeigt, wie die Polizisten bei der Kontrolle die Motorhaube genauer betrachten.

Sie entdecken etwas Weißes und kontrollieren dies mit der Taschenlampe. Ein Polizist geht zu Werts, der im Auto sitzt, und fragt, was das weiße Zeug auf der Motorhaube ist? Der Footballer antwortet: "Das ist Vogelkot."

CommentCreated with Sketch.0 Zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Polizei hält weißes Zeugs für Kokain

Der Polizist glaubt Werts nicht. Er sagt dem Footballer, dass es kein Vogelkot sei, sondern Kokain. Er habe es soeben getestet und es sei rosa geworden. Werts macht dem Polizisten jedoch weiterhin klar, dass es keine Drogen sind, sondern tatsächlich Vogelkot.

Die Ordnungshüter kennen keinen Pardon und verhaften den Footballer. Werts wird vom Verein sogar suspendiert, als dieser Wind von der ganzen Sache bekommt.

Während Werts die Welt nicht mehr versteht, entlastet ihn einige Tage später die Laborprobe. Diese ist negativ. Warum der Test des Polizisten vor Ort etwas anderes hervorbrachte, ist unklar. Der Verein des Footballers ist "hocherfreut über die Neuigkeiten seines Spielers" und rehabilitierte ihn. Nun kann Werts Ende August mit dem Team in die neue Saison starten.

(heg/20 Minuten)

Nav-AccountCreated with Sketch. heg TimeCreated with Sketch.| Akt:
USASportmixNFL

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren