Formel-1-Terminkalender für 2013 fixiert

Bild: David Ebener (dpa)

Die Formel-1-WM dürfte auch in der kommenden Saison 20 Rennen umfassen. Anstelle des um zumindest ein Jahr verschobenen Grand Prix in New Jersey hat der Automobil-Weltverband (FIA) ein nicht näher genanntes Rennen in Europa eingeplant. Dieses soll am 21. Juli 2013 in den Kalender eingefügt werden.

Der Grand Prix von Deutschland, der entweder auf dem insolventen Nürburgring oder eventuell in Hockenheim ausgetragen wird, wurde zu diesem Zweck im provisorischen Kalender um zwei Wochen auf 7. Juli vorverlegt. Das gab die FIA nach einer Sitzung ihres Weltrates am Mittwoch in Istanbul bekannt.

Türkei oder Frankreich im Rennen

Das neue Europa-Rennen würde nur eine Woche vor dem Grand Prix von Ungarn in Budapest stattfinden. Als Einspringer scheinen sowohl die Türkei, in der von 2005 bis 2011 ein Grand Prix vor den Toren Istanbuls ausgetragen worden ist, als auch Frankreich im Rennen.

"Ich werde versuchen, das Rennen in der Türkei zurückzuholen", hatte Formel-1-Boss Bernie Ecclestone vor seiner Reise zum Weltrat nach Istanbul gesagt. Der Brite ist dort selbst Streckenbetreiber. Die Franzosen verfügen mit Magny-Cours und Le Castellet über zwei potenzielle Formel-1-Strecken. Ein Grand Prix von Frankreich war zuletzt 2008 in Magny-Cours ausgetragen worden.

Warten auf New Jersey

In der abgelaufenen Saison fanden erstmals 20 Rennen statt. Diese Zahl ist auch für 2013 anvisiert. Ursprünglich hätte New Jersey am 16. Juni statt Valencia in den Kalender rücken sollen, die Premiere vor den Toren New Yorks musste aber wegen Verzuges bei den Baumaßnahmen verschoben werden.

Vorläufiger Kalender der Formel-1-WM 2013:

17. März: GP von Australien in Melbourne

24. März: GP von Malaysia in Sepang

14. April: GP von China in Shanghai

21. April: GP von Bahrain in Sakhir

12. Mai: GP von Spanien in Barcelona

26. Mai: GP von Monaco in Monte Carlo

09. Juni: GP von Kanada in Montreal

30. Juni: GP von Großbritannien in Silverstone

07. Juli: GP von Deutschland am Nürburgring/Hockenheim*

21. Juli: GP von Veranstalter in Europa noch offen

28. Juli: GP von Ungarn in Budapest

25. August: GP von Belgien in Spa-Francorchamps

08. September: GP von Italien in Monza

22. September: GP von Singapur in Singapur

06. Oktober: GP von Südkorea in Yeongam

13. Oktober: GP von Japan in Suzuka

27. Oktober: GP von Indien in Neu-Delhi

03. November: GP von Abu Dhabi in Yas Marina

17. November: GP von USA in Austin

24. November: GP von Brasilien in Sao Paulo

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen