Frau mit größtem Busen Europas färbte Haut braun

Martina Big war einmal hellhäutig und flachbrüstig. Nach rund 30 Schönheitsoperationen ist sie heute nicht wieder zu erkennnen.
Martina Big kommt aus Deutschland, ist laut eigener Aussage 28 Jahre alt, verheiratet und kam als weiße Frau auf die Welt. Noch vor einigen Jahren war sie eher androgyn, dünn und flachbrüstig.

Heute lautet ihr Motto: "Groß ist nicht groß genug".

Nach rund 30 Schönheitsoperationen sind ihre Brüste um insgesamt 12 Kilogramm schwerer und ihre Geldbörse um 60.000 US-Dollar leichter. Sie gilt als die Frau mit den größten Brüsten Europas.

Behandlung mit Bräunungsinjektion

Neben der Brustvergrößerung hat Martina Big noch ein paar andere Veränderungen an ihrem Körper vornehmen lassen. Der auffälligsten Behandlung unterzog sie sich Anfang dieses Jahres.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch. Obwohl Experten von diesem Eingriff vehement abrieten, ließ sie sich ihre Haut mittels Bräunungsinjektion färben. Die Risiken und Nebenwirkungen seien nicht hinreichend erforscht.

"Seit meiner Behandlung im Jänner, ist meine Haut dunkler und dunkler geworden. Nicht nur meine Hau hat sich verändert, alles an meinem Körper ist dunkler geworden."

Sie fühle sie sich als schwarze Frau viel besser – wie neugeboren. "Ich liebe meinen neuen Ebenholz-Look", schreibt das Busen-Model auf Facebook.



(mp)

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
NewsTimeoutFreizeitSchönheitsoperation

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen