Fußball-Welt lacht über schräge Griezmann-Frisur

Antoine Griezmann ist zurück aus dem Urlaub und erheitert mit seiner neuen Haarpracht beim Trainingsauftakt das Netz.
Gute Nachrichten für die Fußball-Fans! Auch in Spanien, wo die Saison bekanntlich später startet als in Österreich, wird es langsam aber sicher wieder ernst. Die Stars kehren aus dem Urlaub zurück, das Training für die kommende Saison geht los.

Das gilt auch für Atletico-Madrid-Angreifer Antoine Griezmann. Der Franzose wird allen Wechsel-Gerüchten zum Trotz auch im kommenden Jahr in Madrid spielen. Dementsprechend frenetisch wurde er in seiner fußballerischen Heimat empfangen.

Ein Foto von "Grizou" nach einem Atletico-Training verbreitet sich wie ein Lauffeuer im Netz. Das hat allerdings einen ganz banalen Grund. Der 26-Jährige nützte seinen Sommer-Urlaub, um sich einen neuen Look zu verpassen.

Der ist etwas eigenwillig ausgefallen. Links und rechts stehen ihm auf dem Bild schneeweiße Haarbüschel über die Ohren, der Scheitel blieb aber dunkelbraun. Der neue Style sorgt für viel Gelächter und Spott.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.

Antoine Griezmann mit seiner ursprünglichen Haarpracht
Antoine Griezmann mit seiner ursprünglichen Haarpracht


(Heute Sport)

Nav-Account heute.at Time| Akt:
MadridNewsSportFußballPrimera DivisionAtletico Madrid

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen