Gabalier meldet sich mit Botschaft von Auszeit zurück

Musiker Andreas Gabalier meldet sich von seiner "Handy-Pause" zurück.
Musiker Andreas Gabalier meldet sich von seiner "Handy-Pause" zurück.picturedesk.com
Lange war es still um "Volks-Rock‘n‘Roller" Andreas Gabalier. Nun meldet sich der Musiker aus seiner dreiwöchigen "Handy-Pause" per Video zurück.

Während es im Jänner für Musiker Andreas Gabalier drunter und drüber ging – er beklagte seinen Status als medialer Spielball in der Corona-Impfdebatte und löschte danach ein Zecken-Impfungs-Posting schnell wieder, ließ aber auch mit Baby-Wortmeldungen aufhorchen – wurde es vor Wochen still um den Austro-Star. Bis jetzt, denn am Freitag hat Gabalier ein neues Video auf Facebook veröffentlicht und beendet damit, wie er selber sagt, "nach drei Wochen Handy-Pause" seine Auszeit.

"Kommunikationsgerät wieder starten"

"Hallo Außenwelt. Ich hoffe es geht euch allen gut", schreibt Gabalier, und plaudert im Video bestens gelaunt beim Laufen über sein Leben. Er werde jetzt "sei Kommunikationsgerät wieder starten" und "mich aus meiner kleinen Auszeit zurückmelden", so Gablier sportlich im Olympia-Shirt. Er sei laufend vor drei Wochen in Ramsau am Dachstein gestartet und laufe jetzt gerade "am schönen Wörthersee vorbei", kichert der Musiker in seinem Video.

Kommt ein neues Lied?

Er hoffe, dass es alle gut gehe und "ich hoffe, dass alles wieder gut wird. Ganz bestimmt. Viel Mut wünsche ich euch, viel Hoffnung". Er wünsche sich auch, "dass wir uns bald wieder sehen". Auch musikalisch könnte es bald Neues vom "Volks-Rock‘n‘Roller". Wie Gabalier am Ende seines Facebook-Videos erklärt, werde er "vielleicht" am Freitag- oder Samstagabend ein Lied singen – und das live auf Facebook übertragen. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account rfi Time| Akt:
MusikAndreas GabalierFacebookSchlager

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen