Ganz Kanada verweigert Olympia-Teilnahme 2020

Das IOC will sich erst in vier Wochen definitiv festlegen, ob die Olympischen Spiele in Tokio stattfinden oder nicht. Eine Sache steht aber schon jetzt fest, es wird keine kanadischen Medaillen geben.
Von 24. Juli bis 9. August soll es in Japan um Gold, Silber und Bronze gehen, die weltweite Corona-Pandemie bedroht die Spiele allerdings massiv.

Die kanadische Regierung hat nun gemeinsam mit den Sportverbänden beschlossen, dass keine Sportler bei Olympia antreten werden. Die Gefahr für die Gesundheit ist zu groß.



CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. "Es war eine schwierige Entscheidung", heißt es vom Olympia-Komitee der Kanadier. Die Nord-Amerikaner fordern zudem das IOC auf, die Spiele "im Sinne der Gesundheit der Sportler und der Weltgemeinschaft" auf 2021 zu verschieben.

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
Sport