Gartenhaus in Heiligenstadt brennt, Flammen meterhoch

Es brannte zwar "nur" ein kleines Gartenhaus, die Flammen waren jedoch riesig
Es brannte zwar "nur" ein kleines Gartenhaus, die Flammen waren jedoch riesigLeserreporter
Feueralarm in der Wiener Heiligenstadt! Ein Gartenhaus in einer Kleingartensiedlung begann Dienstagabend zu brennen. 

Ein Gartenhaus in einer Kleingartensiedlung im 19. Wiener Gemeindebezirk fing am Dienstag gegen 18.30 Uhr Feuer. Die Flammen wurden immer größer, besorgte Wiener konnten sie sogar von der U-Bahn-Station aus beobachten. 

Der heftige Brand:

"Heute"fragte bei der Wiener Berufsfeuerwehr an, ein Pressesprecher bestätigte im Gespräch den Brand. Wie es zu dem Feuer kam, weiß man noch nicht. Glücklicherweise soll sich bei der Feuersbrunst allerdings niemand verletzt haben. Nähere Infos zu dem Brand im Gartenhaus sind zur Zeit noch nicht bekannt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.

Bildstrecke: Leserreporter des Tages

Schräg, skurril, humorvoll, täglich neu! Das sind die lustigsten Leserfotos.

Nav-Account and Time| Akt:
BrandFeuerDöbling

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen