Gefährlicher Stunt! Teenies klammern sich an Bus fest

Lebensgefährliche Aktion in der Brigittenau
Lebensgefährliche Aktion in der BrigittenauLeserreporter
In den sozialen Medien kursiert derzeit ein Video, auf dem Teenies mit einem Wiener Bus fahren. Dabei halten sie sich am Heck des Fahrzeugs fest. 

In der Engerthstraße in Wien-Brigittenau entschlossen sich am Wochenende drei Jugendliche einen gefährlichen Stunt durchzuführen. Kurz bevor ein Bus der Wiener Linien aus der Haltestelle losfuhr, klammerten sich die Teenager außen fest und fuhren so einige Meter mit.

Als es einer der drei Wiener dann doch die Angst zu spüren bekam, ließ er los und schaffte es gerade noch, auf den Beinen zu bleiben und nicht zu stürzen. Seine zwei Freunde jedoch klammerten sich fest und fuhren mit dem Bus weiter. Ob die beiden Jugendlichen die waghalsige Aktion unbeschadet überstanden haben, bleibt ungeklärt. Nachmachen sollte man diesen lebensbedrohlichen Stunt aber unter keinen Umständen!

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account zdz Time| Akt:
WienWiener LinienBus

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen