Gefälschte Tickets fürs CL-Finale verkauft

Zwei Männer sind am Flughafen München mit 86 gefälschten Tickets für das Champions League-Finale erwischt worden - die sie an Ort und Stelle an den Mann bringen wollten.

Am Schwarzmarkt kursieren aber auch Ticketpreise für 32.000 Euro (2 Karten) im VIP-Bereich.

Gleich nach der Einreise machten sich die Männer daran, die Karten für 370 Euro pro Stück direkt am Flughafen zu verkaufen. Die falschen Eintrittskarten hatten eine sehr gute Qualität, teilte die Polizei in Ingolstadt mit.


Durch einen Tipp wurde die Polizei auf das Duo aufmerksam. “Der Abgleich mit einer Original-Karte bestätigte den Verdacht. Wir vermuten, dass es noch mehr Karten gibt“, sagte ein Sprecher der Polizei in Ingolstadt.



“Wer Tickets mit einer so hohen Qualität herstellt, produziert nicht nur 86 davon.“



Irre Schwarzmarkt-Preise

70 Euro kostet offiziell die billigste Karte für das Königsliga-Finale. Die Schwarzmarkt-Preise sind aber völlig verrückt: Für zwei VIP-Karten muss man bis zu 32.000 Euro (!) hinblättern.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen