Gegen Milan! Veilchen spielen mit Wien-Wappen

Im Europa-League-Schlager gegen den AC Milan wird die Wiener Austria mit dem Wien-Wappen auflaufen. Was dahinter steckt.

Am kommenden Donnerstag steigt im Happel-Stadion der heiß ersehnte Europa-League-Showdown gegen den AC Milan. Die Austria empfängt den italienischen Top-Klub im ersten Spiel der Gruppenphase.

Dabei werden die Veilchen mit speziellen Dressen auflaufen. Weil in der Europa League nur ein Trikot-Sponsor erlaubt ist, weichen die Aufdrucke auf der Rückseite zugunsten zweier Embleme.

Über der Namensbeflockung wird das Wien-Wappen zu sehen sein. Unter der Nummer steht das Logo der CSR-Dachmarke "Violett ist mehr".

In der dazugehörigen Aussendung erklärt die Austria ihre CSR-Dachmarke (Corporate Social Responsibility) folgendermaßen: "Unter diesem Titel fasst die Austria ihr soziales, ökologisches und gesellschaftspolitisches Engagement zusammen." "Heute" berichtete beispielsweise über diverse Spendensammlungen für erkrankte Fans.

Austria-Anhänger können die Sonder-Leiberl erwerben - sie werden in limitierter Auflage erhältlich sein.

(Heute Sport)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Wiener WohnenGood NewsSport-TippsFussballEuropa LeagueFK Austria Wien

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen