Geht Omer Damari zu Red Bull Leipzig?

Bild: GEPA pictures

Nach nur einer halben Saison könnte die Wiener Austria ihren besten Torschützen verlieren. Der Wechsel des Israeli zu Red Bull Leipzig in die zweite deutsche Bundesliga nimmt nun konkrete Formen an.

 

Mit zehn Saisontreffern ist Omer Damari der beste Torschütze der Wiener Austria. Nun könnten sich die Veilchen auf die Suche nach einem Ersatz machen müssen. Laut Insidern soll der Wechsel des 25-Jährigen in die Red Bull-Filiale nach Leipzig bereits fix sein. 

Damari war erst im Juli 2014 zu den Veilchen gewechselt und sollte die Problemzone im Angriff beseitigen. Am Verteilerkreis hat Damari noch einen Vertrag bis Sommer 2018. Als Ersatz soll Damaris Landsmann Toto Tamuz vom rumänischen Klub Petrolul Ploiesti aus Rumänien nach Wien wechseln. 
Die letzten beiden Spiele im Herbst hatte Damari auslassen müssen, da der Israeli am Pfeiffer´schem Drüsenfieber erkrankt war. Seit 25. Dezember ist der 25-Jährige im Aufbautraining. Eine endgültige Entscheidung zum Gesundheitszustand des Stürmers soll am Mittwoch folgen. Davon wird auch ein möglicher Transfer abhängig sein. "Es schaut aber nicht so schlecht aus", meinte Austria-Coach Gerald Baumgartner beim Trainingsauftakt zum Fitnesszustand des Israeli.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen