"Geiler Hintern": Buhlschaft bekommt sexistischen Brief

Verena Altenberger
Verena Altenbergerpicturedesk
Verena Altenberger musste in letzter Zeit aufgrund ihrer Haarlänge ganz schön viel über sich ergehen lassen. Dieser Mann dürfte einiges toppen. 

Altenberger spielt dieses Jahr die Rolle der Buhlschaft in dem allseits beliebten Stück "Jedermann". Dieses Jahr gab es schon vorab große Diskussionen bezüglich ihrer Besetzung. Jedoch nicht wegen ihrer Schauspielkünste, denn die Salzburgerin hat ihr Talent längst unter Beweis gestellt. Am Wiener Burgtheater spielte sie unter anderem die Titelrolle in "Alice im Wunderland" oder auch als Blanche Barrow in "Bonnie und Clyde". Auf der Kinoleinwand brillierte Verena 2016 in dem Thriller "Die Hölle" von Oscar-Preisträger Stefan Ruzowitzky. 

"Hermann aus Wals findet meine Frisur kacke, ist aber froh, dass ich einen geilen Hintern habe, denn das ist gottgewollt."

Vielmehr steht die Schauspielerin unter Kritik einiger Menschen aufgrund ihrer Haarlänge. Die Salzburgerin trägt nämlich eine freche Kurzhaarfrisur. Ihre Haare rasierte die 33-Jährige nämlich für eine Filmrolle ab. In einem Interview erzählte Verena, dass auch sie selbst eine Zeit lang mit sich haderte. Mittlerweile trägt Altenberger ihre Haare allerdings mit Stolz und beweist damit jedem - Haare definieren nicht deine Weiblichkeit

Zwei A4 Seiten Groll 

In den sozialen Medien wird sie bezüglich ihrer Rolle als Buhlschaft und ihrer Frisur immer wieder scharf unter Kritik genommen. Ein Mann hat sich besonders viel Mühe gemacht, der Schauspielerin zu erklären, warum es nicht ok ist, als Buhlschaft kurze Haare zu tragen. Ganze zwei A4 Seiten lang tippte der Herr seinen Frust runter. Der Schrift zu urteilen sogar auf einer Schreibmaschine. Verena twittert seinen Text und kommentiert dazu: "Hermann aus Wals findet meine Frisur kacke, ist aber froh, dass ich einen geilen Hintern habe, denn das ist gottgewollt." 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account rap Time| Akt:
Verena AltenbergerTheater

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen