Gelähmte Kira Grünberg will Rollstuhl-Rugby spielen

Kira Grünberg will nach ihrem schrecklichen Unfall trotzdem ihre Sportkarriere fortsetzen. Die gelähmte Stabhochspringerin will unbedingt bei den Paralympics antreten. Die Sportart ist noch offen, die 22-Jährige könnte sich aber Rollstuhl-Rugby sehr gut vorstellen.

will nach ihrem schrecklichen Unfall trotzdem ihre Sportkarriere fortsetzen. Die gelähmte Stabhochspringerin will unbedingt bei den Paralympics antreten. Die Sportart ist noch offen, die 22-Jährige könnte sich aber Rollstuhl-Rugby sehr gut vorstellen. 

Doch bis dahin ist es noch ein langer Weg für die junge Österreicherin. "Ich will wieder selbst Essen und Zähneputzen können", wird Grünberg von Bild.de zitiert. Neben ihrem Physik-Studium strebt Grünberg eine Paralympics.Karriere an. "Vielleicht wird es Rugby", so die 22-Jährige.

"Mir geht es nicht schlecht. Andere sind schlimmer dran. Ich bin im Kopf zum Glück noch normal, kann alles selbst entscheiden und habe keine Schmerzen", gab Grünberg Auskunft über ihren aktuellen Gesundheitszustand. Kira Grünberg absolviert derzeit ein Reha-Programm und kämpft darum, wieder ihre Arme bewegen zu können.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen