Mann nach Schlangenbiss im Spital – Gemeinde warnt

Warnung nach Schlangenbiss
Warnung nach SchlangenbissGetty Images/iStockphoto (Symbolfoto)
Am Samstag wurde ein Mann im Garten von einer "rund einer Meter langen und dunkelfärbigen" Schlange gebissen, er wurde ambulant im Spital behandelt.

Nächster Vorfall um ein Reptil in Niederösterreich: Im Garten einer Liegenschaft in der Manker Straße in Breiteneich im Gemeindegebiet von Petzenkirchen (Bezirk Melk) wurde laut Gemeindeangaben "ein Erwachsener von einer Schlange gebissen und danach im Krankenhaus ambulant ärztlich versorgt".

Experte soll Schlange aufspüren

Laut Aussagen des Betroffenen sei die Schlange rund einen Meter lang und dunkelfärbig gewesen. "Zur Klärung, um welche Schlange es sich handelt, wurde bereits ein Experte beigezogen und eine Suche (frühestens Mittwoch möglich; passendes Wetter vorausgesetzt) beauftragt. Eine erste Einschätzung des Experten ist, dass es sich nicht um eine sehr giftige Schlange handeln kann, nachdem eine ambulante Behandlung ausreichend war", heißt es in der Gemeinde-Warnung am Montag via Facebook.

Spaltgips

Der Mann hatte im Scheibbser Spital einen Spaltgips bekommen, diesen Gips trägt der Mann jetzt nicht mehr. "Ein Spaltgips ist bei etwaigen Mischtoxinen meiner Meinung nach nicht richtig. Eine Ruhigstellung ist OK, aber kein Gips." Das Bissopfer wurde geimpft (Tetanus, Thrombose) und erhielt zudem Antibiotika. Möglich auch, dass es sich beim Reptil "nur" um eine ungefährliche Ringelnatter handelte.

"Achten Sie auf Ihre Kinder"

Die Gemeinde warnt jedenfalls weiter: "Wir ersuchen Sie jedenfalls um Vorsicht und achten Sie auf Ihre Kinder! Bitte melden Sie uns wenn Sie eine Schlange nach obiger Beschreibung sehen. Ebenso ersuchen wir Sie um Bekanntgabe, falls Sie selbst Halter von Schlangen sind oder jemanden kennen, der Schlangen in Breiteneich hält."

Warnung als Vorsichtsmaßnahme

Bürgermeisterin Lisbeth Kern gegenüber "Heute": "Der Vorfall ereignete sich am Samstag, ein Petzenkirchner hat Sträucher geschnitten, dabei dürfte es passiert sein. Er ist dann mit der Rettung ins Spital gebracht worden, konnte dann aber rasch wieder heim." Als Vorsichtsmaßnahme habe man sich entschlossen, eine Warnung an die Bevölkerung zu richten. Der Polizei sei der Vorfall nicht gemeldet worden, heißt es auf "Heute"-Anfrage.

Zuletzt hatte es wie berichtet vermehrt Schlangenalarm in NÖ gegeben, in Matzles wollte eine Schlange mit einem Biker duschen und in Breitenfurt steckte eine Schlange in einem WC-Spülkasten.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account wes, lie Time| Akt:
TiereSchlangePetzenkirchen

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen