Generali Arena als Stadion des Jahres nominiert

Mit der Generali Arena könnte die Wiener Austria einen ganz besonderen Preis gewinnen. Die violette Heimstätte ist als Stadion des Jahres nominiert.

Am 13 Juli eröffnete die Wiener Austria nach zweijährigem Umbau die neue Generali Arena mit dem Spiel gegen Borussia Dortmund. Das violette Schmuckkästchen am Verteilerkreis wurde nun sogar zur Wahl der schönsten Stadien der Welt nominiert.

Seit mittlerweile neun Jahren veranstaltet die Plattform stadionDB.com jährlich die Wahl zur schönsten neuen Arena der Welt. Diesmal mit der Generali Arena.

Bei den Machern kommt vor allem die Optik samt violettem Kunstrasen rund um die Spielfläche gut an. Vor allem die "britische Atmosphäre" der Arena wird positiv hervorgehoben. Genauso wie der Nachhaltigkeitsgedanke des Stadions.

Neben der Austria-Heimstätte wurden noch 26 weitere Arenen nominiert. Darunter die WM-Stadien in Saransk, Rostow, Samara, Kaliningrad, Novogorod, Jekaterinburg und Wolgograd, sowie die Heimstätte des türkischen Klubs Bursaspor, die Arena des ungarischen Klubs MOL Vidi oder die Arena des Los Angeles FC.

Hier kann über die Wertung abgestimmt werden. Dafür müssen lediglich fünf Sterne für das Lieblingsstadion, vier, drei, zwei und ein Stern vergeben werden. (wem)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Sport-TippsFussballBundesligaFK Austria Wien

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen