Genial! Dominic Thiem im Finale von Indian Wells

Dominic Thiem steht nach einem harten Fight gegen Milos Raonic mit einem 7:6 (7:3), 6:7 (3:7), 6:4 im Finale von Indian Wells. Dort wartet Roger Federer.

Dominic Thiem steht im Finale des ATP-1000 Masters in Indian Wells. Österreichs Nummer eins rang den Kanadier Milos Raonic in einem wahren Tennis-Krimi mit 7:6 (7:3), 6:7 (3:7) und 6:4 nieder. Im Finale wartet nun der Schweizer Superstar Roger Federer.

Gleich der ertse Satz war ein rasantes Aufschlag-Festival. Raonic und Thiem knallten sich die Bälle um die Ohren, daher war die logische Konsequenz das Tie-Break. Der Niederösterreicher nutzte eine kleine Schwächephase des Kanadiers eiskalt aus und holte den ersten Durchgang mit 7:6 (7:3). Beeindruckend: Thiem leistete sich keinen einzigen unerzwungenen Fehler.

Der zweite Satz verlief wie ein Spiegelbild von Set 1. Beide brachten ihre Aufschläge beinhart durch, somit musste wieder das Tie-Break entscheiden. Ausgerechnet ein Netzroller ließ dort das Pendel für Raonic ausschlagen, er schnappte sich den zweiten Satz mit 7:6 (7:3), es ging in den Entscheidungssatz.

Nach über zwei Stunden Spielzeit versenkte Thiem dann endlich das erste Break in der Partie und stellte auf 3:2. Österreichs Nummer eins blieb cool und bestätigte zum wichtigen 4:2. Damit war der Widerstand des Kanadiers gebrochen, Thiem schoss sich cool mit 6:4 ins Finale! Zum ersten Mal schaffte es der 25-Jährige in ein Masters-1000-Finale auf Hartplatz.

Dort wartet das Duell mit Roger Federer am Sonntag um 23:30 unserer Zeit. Der Schweizer kam kampflos ins Endspiel, weil Rafael Nadal im Halbfinale nicht antreten konnte. Das Knie des Spaniers macht nicht mit, er musste sogar auch das nächste Turnier in Miami schon absagen.

(Heute Sport)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Sport-TippsTennisDominic Thiem

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen