Gerda Rogers: "Sterne für Constantini stehen schlecht"

Österreichs bekannteste Astrologin Gerda Rogers ist skeptisch, was die Chancen des ÖFB-Teams betrifft.

Viel verstehe sie ja nicht vom Fußball, so die Star-Astrologin Gerda Rogers auf die Frage, wie wohl die Sterne für das Spiel Österreich gegen die Türkei stehen würden, gegenüber Heute.at:

"Constantini hat momentan nicht die besten Sterne. Hoffentlichen spielen sie eine halbwegs gute Schadensbegrenzung", so Rogers. "Aber ich hoffe, die Sterne haben nicht recht."

Die Astrologin ist aber immer am Puls der Zeit: "Ich hab mir den Constantini schon angesehen, der ist in einer Misere drinnen."

Astrologin verteidigt Trainer

Rogers verteidigt den Trainer aber auf der anderen Seite: "Er kann halt auch nichts dafür, wenn seine Spieler nicht machen, was er will. Auf wen haut man dann hin? Auf den Chef, eh klar."

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen