Gold-Hirscher: "Von vorne bis hinten perfekt!"

Bild: GEPA pictures
Marcel Hirscher ist endgültig der König von St. Moritz. Der Salzburger krönte sich nach Silber in der Kombination und Gold im RTL auch zum Slalom-Weltmeister. Die Erleichterung und Freude war beim ÖSV-Superstar natürlich riesengroß: "Jetzt lassen wir es daheim einmal krachen!"
. Der Salzburger krönte sich nach Silber in der Kombination und Gold im RTL auch zum Slalom-Weltmeister. Die Erleichterung und Freude war beim ÖSV-Superstar natürlich riesengroß: "Jetzt lassen wir es daheim einmal krachen!"

"Es war von vorne bis hinten perfekt. Ich habe sehr hart gepusht. Es ist eine große Erleichterung. Ich gratuliere auch dem Manuel und dem Felix, ein unglaublicher Tag! Man kann aber siese WM nicht mit einem Schladming-Slalom vergleichen. Emotional hält sich die Freude in Grenzen, die Heim-WM in Schladming war aber einfach überwältigend. Trotzdem ist das natürlich ein ganz besonderer Tag", freute sich Hirscher im Ziel.

Bis zum Endspurt im Weltcup darf zu Hause auch gefeiert werden: "Jetzt lassen wir es daheim einmal krachen und dann bin ich sicher wieder erholt für das Weltcup-Finale!"
Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen