Golf-Superstar verblüfft mit einem Wasser-Trick

Beim Masters-Tournament in Augusta ist Golf der absoluten Spitzenklasse garantiert. Aber bei diesem Trickshot bei Loch 16 staunten alle Fans.

Beim Masters-Tournament in Augusta messen sich die besten Golf-Profis der Welt. Im Training allerdings werden auch hin und wieder kleine Kunststückchen ausprobiert. Auch Superstar Jordan Spieth packte die Trickshots aus. Mit seinem Zauberschlag rechneten aber die wenigsten Fans – dafür versetzte er die Zuschauer in Jubelstimmung.

Flach über das Wasser



Bei Loch 16 schlägt Spieth unmittelbar vor einem kleinen Teich ab. Jeder Zuschauer erwartete, dass der US-Star den Ball im hohen Bogen über das Wasser auf das Grün befördern würde. Doch falsch gedacht: Spieth spielte den Ball flach und schnell. Die Kugel zischte über die Wasseroberfläche, setzte zwei Mal auf und rollte am anderen Ufer an Land – und ganz in die Nähe des Lochs.

Guter Ratschlag

Nach dem Zauberschlag war Spieth sogar noch in Stimmung für einen weiteren kleinen Scherz. Dem Publikum gab er einen Ratschlag für die Zukunft mit auf den Weg: "Versucht nicht, eure Bälle so zu spielen, wie ich das gerade getan habe."

(heute.at)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Usain BoltGood NewsSport-TippsGolf

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen