Welt

Granate aus zweiten Weltkrieg am Matterhorn gefunden

Südlich des Matterhorns ist eine Artilleriegranate in der Nähe eines nicht bewohnten Gebietes aufgetaucht. Das Bombenkommando der Armee griff ein.

Am Matterhorn entdeckte man eine Granate aus dem zweiten Weltkrieg. (Symbolbild)
Am Matterhorn entdeckte man eine Granate aus dem zweiten Weltkrieg. (Symbolbild)
Police cantonale Valaisanne

Auf der italienischen Seite des Matterhorns wurde eine Artilleriegranate aus dem zweiten Weltkrieg gefunden. Dies berichtet die italienische Nachrichtenagentur Ansa am Mittwoch. Gemäß Bericht befindet sich die Granate auf rund 3090 Metern über Meer. Sie sei rund 30 Zentimeter lang, fünf Zentimeter breit und teilweise angerostet.

Bombenkommando der Armee

Der Fundort befindet sich nicht in bewohntem Gebiet. Es gebe keine Häuser oder Wintersportanlagen in der Gegend. Das Areal sei abgesperrt worden. Der Finder der Granate ist nach Ansa-Angaben ein Bürger, der seine Entdeckung in den letzten Tagen den Carabinieri gemeldet hatte. Daraufhin habe das Bombenkommando der Armee eingegriffen.

Flugzeug entdeckt

Auch auf Schweizer Seite wurden in den vergangenen Tagen Gletscherfunde gemeldet. Ein abgestürztes Flugzeug auf dem Aletschgletscher, ein menschliches Skelett auf dem Chessjen- und eines auf dem Stockjigletscher. Die formelle Identifikation ist noch ausstehend, wie die Kapo Wallis am Mittwoch auf Anfrage von 20 Minuten sagte.

1/87
Gehe zur Galerie
    <strong>25.06.2024: 2 Minuten für Klima-Kleber, dann flog Band vom DIF.</strong>&nbsp;Am Samstag gab die Band Itchy der "Letzten Generation" zwei Minuten auf ihrer Bühne. Der Preis dafür war hoch, <a data-li-document-ref="120044235" href="https://www.heute.at/s/2-minuten-fuer-klima-kleber-dann-flog-band-vom-dif-120044235">die Gruppe wurde hinausgeschmissen &gt;&gt;&gt;</a>
    25.06.2024: 2 Minuten für Klima-Kleber, dann flog Band vom DIF. Am Samstag gab die Band Itchy der "Letzten Generation" zwei Minuten auf ihrer Bühne. Der Preis dafür war hoch, die Gruppe wurde hinausgeschmissen >>>
    Letzte Generation Österreich / zVg