Gratis-Schnelltests jetzt auch für Kinder

Jeder, der vor dem 1. Jänner 2012 geboren ist, erhält in der Apotheke zehn gratis Corona-Tests.
Jeder, der vor dem 1. Jänner 2012 geboren ist, erhält in der Apotheke zehn gratis Corona-Tests.Georges Schneider / picturedesk.com
Pünktlich zum Beginn der Sommerferien können sich nun auch Kinder ab zehn Jahren gratis Corona-Schnelltests in den Apotheken abholen. 

Nach einem harten Jahr geprägt von Corona und Distance Learning beginnen am 3. Juli im Osten endlich die Sommerferien. Doch auch für Schüler wird es wohl keinesfalls ein Sommer wie damals. Sich spontan mit Freunden zum Freibadbesuch verabreden wird nicht möglich sein.

Grund: Die 3-G-Regel. Nicht nur für Restaurants und Kultur braucht man den Nachweis, sondern auch im Freibad. Wer nicht geimpft, genesen oder getestet ist, erhält keinen Zutritt. Gesundheitsministerium und Apothekerkammer wollen deswegen auch Kindern ein einfaches Testen ermöglichen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.

Zehn ab zehn

Lag die Altersgrenze bisher bei 16 Jahren, soll diese am Donnerstag auf zehn Jahre herabgesetzt werden. "Für Familien stehen in den Sommerferien so gesamt mehr Testmöglichkeiten zur Verfügung", so Gesundheitsminister Dr. Wolfgang Mückstein. Jeder,  der vor dem 01.01.2012 geboren ist, wird sich dann jedes Monat zehn Selbsttests in der Apotheke abholen können.

Voraussetzung für die Gültigkeit der Wohnzimmertests als 3-G-Nachweis ist, dass die Tests online verifiziert wurden. Nachdem das Testergebnis online bestätigt wurde, erhält man einen gültigen QR-Code via SMS oder E-Mail. Für den grünen Pass auf EU-Ebene gilt er aber nicht.

"Zudem gibt die neue Regelung Kindern und Jugendlichen mehr Freiheit mit Blick auf die bevorstehenden Sommerferien. Österreichs Apothekerinnen und Apotheker freuen sich, neuerlich eine Maßnahme setzen zu können, die dazu beiträgt, durch die Pandemie verlorene Lebensqualität weitgehend wieder zurückzugewinnen, und zwar sicher, unbürokratisch und niederschwellig", erklärt Mag. pharm. Dr. Ulrike Mursch-Edlmayr, Präsidentin der Österreichischen Apothekerkammer.

Nav-Account leo Time| Akt:
CoronavirusCoronatestKinder

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen