Greta drückt wieder die Schulbank

Die 17-jährige Greta Thunberg kehrte nach einem Jahr Absenz wieder in die Schule zurück.
Die 17-jährige Greta Thunberg kehrte nach einem Jahr Absenz wieder in die Schule zurück.Twitter /@GretaThunberg
Das schwedische Aushängeschild für den Klimaschutz, Greta Thunberg, besuchte nach einjähriger Pause wieder die Schule, wie sie auf Twitter verkündete.

Die schwedische Klima-Aktivistin Greta Thunberg ist zurück in der Schule. Die 17-jährige Schwedin unterbrach ihre Ausbildung für ein Jahr, um für den Klimaschutz zu protestieren. Der von ihr initiierte Schulstreik für das Klima (Skolstrejk för klimatet) mündete in der weltweit aktiven Klimaschutz-Bewegung "Fridays for future".

Am Montag postete die Jugendliche ein Foto, das sie mit Rucksack zeigt. Das geschobene Fahrrad deutet einen umweltfreundlichen Schulweg an. "Meine Unterbrechung der Schule ist vorbei und es fühlt sich so großartig an, endlich wieder zurück in der Schule zu sein", schrieb Thunberg. 

Thunberg wurde im vergangenen Jahr zur weltweite Ikone für den Klimaschutz und ein Idol für eine ganze Generation. Vom "Time"-Magazin wurde sie zur "Person des Jahres" gewählt, außerdem erhielt sie den "Alternativen Nobelpreis". 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. mr TimeCreated with Sketch.| Akt:
Greta ThunbergKlimaKlimawandelStockholmSchweden

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen