Greta gibt es nun auch als Wachsfigur zu bestaunen

Ein Hamburger Museum würdigt Klimaaktivistin Greta Thunberg aus spezielle Art und Weise. Im "Panoptikum" gibt es Greta nun als Wachsfigur zu sehen.
Die wohl berühmteste Klimaktivistin der Welt, Greta Thunberg, gibt es ab sofort auch als Wachsfigur. Im "Panoptikum" in Hamburg streikt diese jetzt dauerhaft für das Klima. Sie wurde auf der Reeperbahn verewigt.

Die Verantwortlichen würdigen Thunberg als Initiatorin der Friday-for-future-Bewegung. Durch ihren Einsatz für ein Umdenken in der Klimapolitik finde sie weltweit Beachtung, sagt Panoptikums-Chefin Susanne Faerber.

Greta selbst war bei der Einweihung der Figur nicht anwesend. Sie besuchte Hamburg allerdings im vergangenen März, als sie an einem großen Klimastreik teilgenommen hat. Im Wachsfigurenkabinett leistet Thunberg nun Prominenten wie Otto Waalkes oder Queen Elizabeth II. Gesellschaft.

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.






ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. mr TimeCreated with Sketch.| Akt:
HamburgNewsKlima

CommentCreated with Sketch.Kommentieren