Gynäkologe entwickelt erstes Unisex-Kondom der Welt

Für Mann und Frau: Das Unisex-Kondom von Wondaleaf.
Für Mann und Frau: Das Unisex-Kondom von Wondaleaf.Screenshot/ wondaleaf.com
Laut Hersteller soll das Präservativ von Männern und Frauen verwendet werden können. Ab Dezember soll es über die Homepage erhältlich sein.

Ein malaysischer Gynäkologe hat das, wie er sagt, weltweit erste Unisex-Kondomentwickelt, das innerlich und äußerlich verwendet werden kann - also von Frauen oder Männern. Das Wondaleaf Unisex-Kondombesteht aus Polyurethan – einem medizinischen Material, das in medizinischen Handschuhen oder Verbänden für Wunden und Verletzungen zu finden ist – und ist 0,03 Millimeter dick.

Hier lesen: Österreicherinnen bieten vegane Kondome an

Viel sicherer als andere Verhütungsmittel

Da das Kondom den gesamten Schambereich abdeckt, ist es laut Wondaleaf viel sicherer als andere Verhütungsmittel bei der Vorbeugung von sexuell übertragbaren Krankheiten und Schwangerschaft. "Es ist ein Kondom mit einer klebenden Hülle, die an der Vaginaoder dem Penisbefestigt wird und den angrenzenden Bereich für zusätzlichen Schutz abdeckt", sagte John Tang Ing Chinh, Erfinder von Wondaleaf Unisex-Kondomen, laut Reuters.  

Hier lesen: Klebstoff statt Kondom: Mann stirbt nach Sex

Ab Dezember erhältlich

Wondaleaf habe mehrere Runden klinischer Forschung und Tests durchlaufen, sagt Tang, und werde im Dezember dieses Jahres über die Websitedes Unternehmens für den Handel erhältlich sein - vorerst allerdings nur in Malaysia. Auf der Internetseite des Herstellers wird zudem gesagt, dass das Unisex-Kondom auch für Menschen mit Latex-Allergie geeignet ist. Auch sei es geschmacks- und geruchsneutral und es gebe nur eine Größe, die sich anpasse.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account sp Time| Akt:
LoveVerhütung

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen