Hamilton-Fluch! Wen er anfeuert, der verliert …

Lewis Hamilton ist Erfolg gewöhnt, schließlich ist er vier Mal Formel-1-Champion geworden. Doch wen er die Daumen drückt, der hat schlechte Karten.

Erfolgreiche Menschen müssen nicht immer Glücksbringer sein. Das zeigt sich bei Lewis Hamilton. Der Mercedes-Star wurde schon vier Mal Formel-1-Weltmeister. Doch für andere Sportler ist er ein schlechtes Omen. Drückt Lewis Hamilton die Daumen, gibt es fast mit Sicherheit eine bittere Niederlage, zumindest in diesem Jahr.

Pech für LeBron



Die Unserie beginnt mit Basketball-Ikone LeBron James. Hamilton ist ein Fan des 33-Jährigen, postete während der NBA-Finalserie auf Instagram Videos, in denen er bein Basketball zusieht. Doch Cleveland musste sich den Golden State Warriors geschlagen geben. 2017 war Hamilton übrigens persönlich anwesend, als die Cavaliers um "King James" gegen den Liga-Rivalen aus Oakland das entscheidende Finalspiel verloren.

Pech für England

Bei der WM in Russland drückte Hamilton natürlich England die Daumen. In Silverstone verriet er, dass er schon Pläne für eine Reise zum Finale nach Moskau habe. Erstmals lief er im Trikot des Nationalteams durch das Fahrerlage. Doch auch dieser Traum platzte. England unterlag im Halbfinale Kroatien, kam am Ende über Platz vier nicht hinaus.

Pech für Serena



Wenn Basketball und Fußball nicht klappen, dann vielleicht Tennis? Weit gefehlt. Hamilton nahm im Wimbledon-Finale der Damen auf der Tribüne Platz. Wem er die Daumen drückte? Serena Williams. Doch das US-Ass zog im Endspiel gegen Angelique Kerber den Kürzeren.

Pech für Bellerin?



Arsenal-Verteidiger Hector Bellerin dürfte angesichts der Statistik schon ein kalter Schauer über den Rücken jagen. Er kennt Hamilton persönlich von einem PR-Event, die beiden wurden Freunde. Bellerin besuchte den PS-Star beim Rennen in Kanada. Jetzt startet er mit den "Gunners" in die Saison – und hofft, dass ihm der "Fluch" erspart bleibt. (heute.at)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Bank of EnglandGood NewsSport-TippsMotorsportFormel 1Mercedes GPLewis Hamilton

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen