Hamilton holt Bestzeit im zweiten Spielberg-Training

Bild: GEPA pictures

Im 2. Freien Training für den Großen Preis von Österreich in Spielberg setzte Lewis Hamilton die Bestzeit. Red Bull kämpft weiter um den Anschluss.

nun auch mit den weicheren Reifen. Dadurch purzelten die Zeiten. Hamilton gelang es als erstem Piloten, eine Zeit unter 1:10 Minuten auf den Asphalt zu brennen.

Mit einer Zeit von 1:09,542 Minuten blieb der Brite aber mehr als eine Sekunde über dem bestehenden Streckenrekord von Michael Schumacher aus dem Jahr 2003 (1:08,337 Min.). Hamiltons Mercedes-Teamkollege Nico Rosberg lag 0,377 Sekunden zurück.

Red Bull besser, aber noch immer weit zurück

Im Vergleich zur ersten Session konnten sich die "Bullen" steigern. Sowohl Sebastian Vettel (6.) als auch Daniel Ricciardo (8.) schafften es in die Top-10. Allerdings ist der Zeitabstand auf Mercedes weiterhin beträchtlich.

Auch in der zweiten Session gab es mehrere Ausritte. Ein besonderes Kriterium für die Piloten dürften die erste und die achte Kurve sein - dort gab es die meisten Schwierigkeiten.

Wie geht es weiter?

Am Samstagvormittag (11 Uhr) steht die letzte Trainingssession am Programm, bevor es um 14 Uhr mit dem Qualifying losgeht. Bis dahin versorgen wir Sie unter anderem auch .

Die Bestzeiten des 2. Freien Trainings:

1. Lewis Hamilton (GER/Mercedes) 1.09,542

2. Nico Rosberg (GER/Mercedes) 1.09,919

3. Fernando Alonso (ESP/Ferrari) 1.10,470

4. Valtteri Bottas (FIN/Williams) 1.10,519

5. Felipe Massa (BRA/Williams) 1.10,521

6. Sebastian Vettel (GER/Red Bull) 1.10,807

7. Jenson Button (GBR/McLaren) 1.10,813

8. Daniel Ricciardo (AUS/Red Bull( 1.10,920

9. Kevin Magnussen (DEN/McLaren) 1.10,936

10. Jean Eric Vergne (FRA/Toro Rosso) 1.10,972

11. Kimi Raikkönen (FIN/Ferrari) 1.10,974

12. Daniil Kwjat /RUS/Toro Rosso) 1.11,261

Markus Miksch, Spielberg

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen