Hamilton verzichtet für dringendere Fälle auf Test

Lewis Hamilton
Lewis HamiltonBild: imago images
Formel-1-Star Lewis Hamilton zeigt, aus welchem Holz er geschnitzt ist. Er will seine Promi-Karte nach Covid-19-Fällen in seinem Umfeld nicht für einen Test ausspielen.
Das Coronavirus breitet sich weltweit rasant aus. Auch die Formel 1 blieb von der Krise nicht verschont. Die Königsklasse des Motorsport steht (mindestens) bis 7. Juni still.

Der Saisonstart in Australien wurde Anfang März erst unmittelbar vor dem ersten Training abgesagt, nachdem ein Mitarbeiter von McLaren positiv auf die Krankheit Covid-19 getestet worden war.

Superstar Lewis Hamilton, sechsfacher Weltmeister und Titelverteidiger, ist mittlerweile in Selbstisolation. Der Brite ist in Quarantäne, weil er Kontakt zum bekannten Schauspieler Idris Elba hatte, der positiv auf Covid-19 getestet wurde.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

In einem Statement stellte Hamilton klar, dass es ihm gut gehe, er an keinen Corona-Symptomen leide. Einen Test habe er allerdings nicht machen lassen.

Warum? "Ich habe mit meinem Doktor gesprochen und mich versichert, ob ich einen Test vornehmen lassen sollte. Aber die Wahrheit ist, dass aktuell nur wenige Tests zur Verfügung stehen und es Menschen gibt, die sie nötiger brauchen als ich."

"Das wichtigste, das jeder machen kann, ist optimistisch zu bleiben. Meidet Kontakte. Begebt euch, wenn nötig, in Isolation. Wascht eure Hände regelmäßig mit Seife für mindestens 20 Sekunden."



Die Formel-1-Verschiebungen



Die Rennen von Australien, Bahrain, Vietnam, China, den Niederlanden und Spanien sind bereits verschoben, Monaco abgesagt worden. Können alle weiteren Rennen gefahren werden, bleiben nur noch 15 Grand Prix über.

Also arbeitet die Motorsport-Königsklasse an Plänen, so viele Rennen wie möglich unterzubringen. Das Ziel: 18 Grand Prix sollen es werden. Geplanter Saisonauftakt ist dann der 7. Juni mit dem Grand Prix von Aserbaidschan.





ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
NewsSportMotorsportFormel 1