Hamilton: "Wir haben Geschichte geschrieben"

Mit dem Doppelsieg beim Grand Prix von Russland sicherte sich Mercedes den Titel in der Konstrukteurs-WM. Die beiden Fahrer Lewis Hamilton und Nico Rosberg freuten sich für ihr Team. "Wir haben heute Geschichte geschrieben", jubelte Hamilton, Rosberg meinte: "Das ist der wichtigste Titel in der Formel 1!"

Mit dem Doppelsieg beim sicherte sich Mercedes den Titel in der Konstrukteurs-WM. Die beiden Fahrer Lewis Hamilton und Nico Rosberg freuten sich für ihr Team. "Wir haben heute Geschichte geschrieben", jubelte Hamilton, Rosberg meinte: "Das ist der wichtigste Titel in der Formel 1!"

Lewis Hamilton baute seine WM-Führung aus auf 17 Punkte und ist nun gemeinsam mit Nigel Mansell der erfolgreichste britische Rennfahrer. "Ich bin heute sehr glücklich, das war eine herrliche Woche", freute sich Hamilton. Für sein Team war Hamilton auch voll des Lobes: "Es ist der erste Titel für Mercedes, wir haben heute Geschichte geschrieben und wir sind ein Teil davon. Auch Nico hat heute einen super Job gemacht!"

Nico Rosberg ärgerte in der ersten Runde: "Ich bin enttäuscht, dass ich es so vergeigt habe. Ich habe mich einfach verschätzt, danach waren meine Reifen viereckig und ich musste in die Box." Dass Rosberg 52 Runden lang mit einem Reifensatz noch auf Platz zwei fahren konnte, verdankte der Deutsche seinem Auto: "Der Mercedes ist einfach so gigantisch, einfach unglaublich. Obwohl ich die Reifen schonen musste, konnte ich noch nach vorne fahren. Eine Hälfte von mir ist sehr happy, weil wir heute den wichtigsten Titel geholt haben."

Freude herrschte auch bei Valtteri Bottas, der im Williams auf den dritten Platz fuhr und erstmals die schnellste Rennrunde einsackte. "Ich freue mich für das Team, wir sind 'Best of the Rest'. Allerdings sind wir sehr weit hinter Mercedes", meinte der Finne nach dem Rennen.

Abschließend gab es von Sieger Lewis Hamilton noch lobende Worte für den Veranstalter: "Die Leute in Russland waren sehr gut zu uns. Ich hoffe, dass wir öfter hierher kommen werden. Großes Dankeschön!" In drei Wochen geht es in den USA mit dem Rennen in Austin weiter.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen