Handballer setzen bei Showdown auf die Fans

Die Handball-EM geht in die heiße Phase! Am Dienstag kämpft Österreich in der Wiener Stadthalle gegen Nordmazedonien um den Einzug in die Hauptrunde.
Zwei Siege aus zwei Spielen, ein klares Plus in der Tordifferenz – dennoch muss Österreich bei der Handball-Europameisterschaft noch um den Aufstieg in die Hauptrunde zittern.

"Schuld" ist der Modus. Nur die zwei besten Mannschaften jeder Vierer-Gruppe kommen weiter. Der abschließende Spieltag am Dienstag garantiert also Hochspannung.

Das ÖHB-Team liegt mit dem Maximum von vier Punkten auf Rang eins. Tschechien und Nordmazedonien folgen mit zwei Zählen, die Ukraine ist Letzter. Theoretisch kann demnach noch alles passieren.

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Nikola Bilyk und Co. bekommen es morgen beim Showdown in der Wiener Stadthalle um 18.15 Uhr mit Nordmazedonien zu tun. Bei einem Sieg ist man fix Erster, ein Remis reicht definitiv zum Weiterkommen. Und selbst bei einer Niederlage mit bis zu drei Toren Unterschied ist Österreich durch. Verliert man höher, ist man auf Schützenhilfe angewiesen.

Aber Vorsicht! Mit Nordmazedonien wartet ein erfahrenes Team auf Österreich. "Sie spielen schon lange zusammen, kennen sich sehr gut, sind ein starkes Kollektiv", warnt Österreichs Spitzenspieler Janko Bozovic. "Aber sie können auch nervös und fehleranfällig werden, wenn sie einige Tore zurück liegen. Das müssen wir versuchen zu erzwingen, dann haben wir gute Chancen."

Entscheiden die Fans?



Ein entscheidender Faktor könnten die Fans werden. "Handball ist in Nordmazedonien Sportart Nummer eins. Sie haben immer Tausende Fans, die sie begleiten und richtig gute Stimmung machen, egal wo sie spielen", sagt Bozovic. Ein klarer Appell an die rot-weiß-roten Anhänger, am Dienstag in die Stadthalle zu kommen.

Tickets gibt es auf der offiziellen Seite des ÖHB. Klickt hier. Die Karten kosten zwischen 19 und 99 Euro. Auch attraktive Packages für Wien und Graz sind erhältlich.

Hier geht es zur offiziellen EM-Seite

Hier geht es zur offiziellen ÖHB-Seite







ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
NewsSportHandball

CommentCreated with Sketch.Kommentieren