Handball-Showdown muss im ORF Ski-Assen weichen

Österreichs Handball-Fans müssen in der Halbzeit den Kanal wechseln.
Österreichs Handball-Fans müssen in der Halbzeit den Kanal wechseln.Bild: GEPA-pictures.com
Die Überschneidung des Nachtslaloms in Flachau und der österreichischen Handball-Helden (Heim-EM) sorgen bei ORF-Zusehern am Dienstagabend für Verwirrung.
Sport-Fans kommen am Dienstagabend in den Genuss von gleich zwei rot-weiß-roten Highlights. Die Handball-Herren können bei der Heim-EM gegen Nordmazedonien den Einzug in die Hauptrunde fixieren. Die Ski-Damen kämpfen beim Nachtslalom in Flachau um den Sieg.

TV-Zuseher müssen sich in der zweiten Halbzeit des Handball-Showdowns von Wien aber für eines der beiden Events entscheiden – oder zu einem Zweitgerät zurückgreifen.



CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Denn: Die beiden Events überschneiden sich. Österreich gegen Nordmazedonien startet um 18:15 Uhr.

Der Nachtslalom startet schon um 18 Uhr. Die Handballer müssen sich hinter den Ski-Damen anstellen.

Im Vorabend wird der erste Durchgang in Flachau auf ORF eins live übertragen. Die erste Halbzeit der Handballer läuft daher "nur" auf ORF Sport +.

Die zweite Halbzeit des Handball-Krachers läuft dann in ORF eins. Wer schon auf ORF Sport + zugesehen hat, wird dann umschalten müssen. Auf dem Spartenkanal ist ab Hälfte zwei der Snowboardweltcup zu sehen.

Die Entscheidung in Flachau läuft abschließend im Anschluss an das Handball-Spiel wieder in ORF ein.



ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. SeK TimeCreated with Sketch.| Akt:
NewsSport

CommentCreated with Sketch.Kommentieren