Harnik: Joker-Rolle oder Aus bei Werder Bremen

Ist Martin Harnik bald auf der Suche nach einem neuen Klub? Dem Ex-ÖFB-Legionär bleibt in Bremen wohl nur die Joker-Rolle, wie sein Coach klarstellt.
Martin Harnik ist der große Verlierer des Werder-Trainingslagers im Zillertal. Der Ex-ÖFB-Teamspieler hat in Bremen keine Chance auf einen Stammplatz, wie sein Coach unmissverständlich klarstellt. Sucht er sich nun einen neuen Klub?

Fest steht: Harnik wechselte im vergangenen Sommer nach Bremen mit dem Anspruch ein Stammspieler zu sein. Doch bei den Testspielen im Trainingslager gehörte er nicht zur "ersten Elf". Trainer Florian Kohfeldt findet klare Worte: "Wir werden mit Martin seine Rolle innerhalb der Mannschaft nochmal besprechen. Ich glaube schon, dass man ehrlich sein muss: Momentan ist er relativ weit weg von einem Startelfplatz."

Anders ausgedrückt: Harnik bleibt nur noch die Joker-Rolle. "Ich würde ihn gerne behalten, weil ich glaube, dass er für gewisse Momente in der Bundesliga sehr, sehr wertvoll sein kann", meint der Trainer. Harniks Vertrag läuft noch bis 2021. Ob er tatsächlich so lange bei Werder bleibt, ist mehr als fraglich. (red)

CommentCreated with Sketch.0 Kommentar schreiben Arrow-RightCreated with Sketch.



TimeCreated with Sketch.; Akt:
DeutschlandNewsSportFußballBundesligaSV Werder BremenMartin Harnik

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren