Harnik wechselt zu Klub in seiner Geburtstadt

Martin Harnik
Martin HarnikBild: imago sportfotodienst
Ex-Teamspieler Martin Harnik wechselt von Bremen zum HSV. Der Last-Minute-Transferdeal im Detail.

Am Montag schließt das Transferfenster in Deutschland. Martin Harnik wird einen Last-Minute-Wechsel von Werder Bremen zum Hamburger SV machen.

Laut "Bild" wird der Stürmer, der in Bremen am Abstellgleis stand, für die laufende Saison ausgeliehen. Der HSV übernimmt mit 1 Million Euro die Hälfte des Gehaltes von Harnik in Bremen.

Sollte der HSV aufsteigen, gibt es eine verpflichtende Kaufoption für die Hamburger. Ablöse dann: rund 1 Million Euro. Harnik wurde in Hamburg geboren, er spielte 13 Jahre beim SC Vier- und Marschlande, bevor er 2006 das erste Mal zu Werder wechselte. Seit 2018 war der Österreicher wieder in Bremen, kam aber nur noch sporadisch zum Einsatz. (mh)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Hamburger SVGood NewsSport-TippsFussballHamburger SVMartin Harnik

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen