Harte BVB-Kritik: "So gewinnt man nirgendwo"

Frust pur bei Borussia Dortmund. Der Klub von Peter Stöger war als Favorit in das Duell mit RB Salzburg gegangen. Jetzt hängen die Köpfe beim BVB.
1:2 vor eigenem Publikum, 0:0 in Salzburg. Borussia Dortmund hatte nach dem "Glückslos" RB Salzburg schon über den Aufstieg gejubelt, jetzt ist der BVB auf den harten Boden der Realität geklatscht. Dafür verantwortlich war ein über weite Strecken harmloser Auftritt in der Mozartstadt.

Da platzte auch Coach Peter Stöger der Kragen. Der Wiener ging mit seinen Topstars hart ins Gericht, vor allem Mario Götze bekam sein Fett weg: "Man hat sich zu viel auf die Technik verlassen. Mit dem, was Götze angeboten hat, waren wir absolut nicht einverstanden. " Nun wird es eng für Stöger. "Der Kleine hat den großen BVB geschlagen. Jetzt wird es nicht lustig werden", sagte der 51-Jährige zu Sky.

"So gewinnt man nirgendwo"

Keeper Roman Bürki hatte den BVB mit Glanzparaden im ersten Durchgang im Spiel gehalten, eine zweite Pleite gegen den "Ösi"-Meister verhindert. Nach dem Spiel ging der Schweizer hart mit seinen Teamkollegen ins Gericht. "Wir haben zu wenig Willen auf den Platz gebracht, ich hatte nicht das Gefühl, dass wir gewinnen wollen. Das reicht nirgends, um zu gewinnen."

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.

Offensiv harmlos, defensiv verunsichert. Da fehlte die Gefährlichkeit, zwei Treffer, die zum Aufstieg gereicht hätten, zu machen. "Wir haben in der 51. Minute erstmals aufs Tor geschossen. Da hatte ich nicht den Eindruck, dass wir die Tore schießen müssen", ärgerte sich der Schweizer.

Da stimmte auch Weltmeister Andre Schürrle. "Wir waren in zwei Spielen beide Male die schlechtere Mannschaft, hatten in keinster Weise die Mittel und die Hoffnung, dass wir hier weiterkommen. Das ist ein bescheidenes Gefühl, ein richtig frustrierender Abend", so der Deutsche, der im Angriffsspiel selbst harmlos blieb.



(wem)

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
SportFußballEuropa LeagueBorussia DortmundPeter Stöger

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen