HC Strache legt noch einmal gegen Wiener Sportklub nach

Bild: Helmut Graf

Dass sich der Wiener Sportklub öffentlich von Heinz-Christian Strache distanzierte, schmeckt dem blauen Parteiführer gar nicht. Jetzt konterte der Rechtspopulist via Twitter.

Dass sich der , schmeckt dem blauen Parteiführer gar nicht. Jetzt konterte der Rechtspopulist via Twitter.

Strache hatte , in seiner Jugend beim Wiener Sportklub gekickt zu haben. Daraufhin erklärten die Dornbacher öffentlich, sie wollen sich vom FPÖ-Politiker nicht "vereinnahmen" lassen. Außerdem posteten die Schwarz-Weißen ein Foto ihres aktuellen Trikots, auf dessen Brustseite sich der Aufdruck "Refugees welcome" (Flüchtlinge willkommen) befindet - eine Provokation für den umstrittenen Politiker, der ein Asyl-Volksbegehren durchsetzen will.

Strache ließ die Sache auch nicht auf sich beruhen und konterte dem Konter jetzt via Facebook und Twitter. "Lächerlicher geht es wirklich nicht mehr", schimpfte der FPÖ-Mann unter anderem...
 





Lächerlicher geht es wirklich nicht mehr!Weil ich im Sommergespräch gesagt habe, dass ich in meiner Jugendzeit beim "...
Posted by

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen