Überraschend privat

Helene Fischer: "Wütend, hungrig und ausgebrannt"

Schlager-Ikone Helene Fischer zeigt sich auf ihrem Instagram-Account sehr offen. Sie wendet sich mit einigen persönlichen Zeilen an ihre Fans.

Heute Entertainment
Helene Fischer: "Wütend, hungrig und ausgebrannt"
Helene Fischer findet am Sonntag ehrliche und schonungslose Worte.
G¸nter Hofer / dana press / picturedesk.com

Pünktlich zum Muttertag meldet sich Schlagersängerin Helene Fischer (39) auf Instagram zurück. Seit der Geburt ihrer Tochter Nala genießt die Sängerin ihr Familienleben zwar eher zurückgezogen, doch mit diesen Worten überrascht sie nun alle Fans.

Passend zum Muttertag am Sonntag veröffentlicht die Schlagerkönigin den Brief "Eine Mutter". Ob er von ihr selbst stammt, ist nicht ganz klar. Klar ist aber, dass hier aus der Sicht einer Mutter geschrieben wurde.

"Endlose Tage und Nächte ... "

"Ich bin müde. Ich verzeihe. Ich liebe. Ich gebe", heißt es dort. Und weiter: "Ich lerne die ganze Zeit. Ich bin stark. Ich bin beschützend. Ich bin dankbar, dass du zu mir gehörst und ein Teil von mir bist. Ich werde dir alles im Leben zeigen. Ich werde dich immer lieben. Ich werde mir immer Sorgen um dich machen."

Helene Fischer – ihre außergewöhnlichsten Bühnen-Outfits

1/29
Gehe zur Galerie
    Helene Fischer auf der Bühne des Olympiastadions 2018.
    Helene Fischer auf der Bühne des Olympiastadions 2018.
    Britta Pedersen / dpa / picturedesk.com

    Allerdings gibt es darunter ein paar ernste Worte: "Ich bin manchmal wütend, hungrig, verzweifelt und ausgebrannt, aber ich würde mein Leben mit dir um nichts in der Welt eintauschen wollen. Dieser Stress, alle endlosen Tage und Nächte, die Zweifel … dieses ganze Leben war für mich bestimmt."

    Auch einige persönliche Zeilen richtet die 39-Jährige an ihre Community. "Ihr leistet und gebt jeden einzelnen Tag so viel, ihr wundervollen Mamas da draußen. Lass euch heute hochleben und feiern", schreibt Fischer und wünscht allen Müttern "einen wunderschönen Muttertag".

    Überraschend privat

    Ungewöhnlich private Worte, die in Helenes Story erschienen. Nur selten verliert sie ein Wort über ihre kleine Tochter oder das Muttersein. "Dem Baby geht es hervorragend. Eine ganz kleine, süße Maus ist das mittlerweile schon geworden. Wir sind sehr, sehr glücklich", sagte sie zum Beispiel bei ihrem Konzert in Wien im Jahr 2023. Die nächste große "360°"-Stadiontour hat sie erst für 2026 angekündigt. Auch die "Helene Fischer"-Show ist für 2024 noch nicht bestätigt. Bis dahin hat sie noch genug Zeit für Nala und ihren Partner Thomas Seitel (39).

    VIP-Bild des Tages

    1/163
    Gehe zur Galerie
      Kylie Jenner sieht man nur mehr in Badekleidung - kein Wunder: Sie verkauft auch ihre eigene.
      Kylie Jenner sieht man nur mehr in Badekleidung - kein Wunder: Sie verkauft auch ihre eigene.
      Instagram/kyliejenner

      Auf den Punkt gebracht

      • Helene Fischer überrascht ihre Fans mit persönlichen Worten zum Muttertag auf Instagram
      • In denen teilt sie ihre Erfahrungen als Mutter und spricht auch offen über die Herausforderungen
      • Trotz ihrer eher privaten Natur zeigt sie sich selten so persönlich in der Öffentlichkeit
      red
      Akt.