Helenes Babybauch plötzlich kleiner, Zuseher verwirrt

Helene Fischer mit Kai Pflaume und Kandidatin Giulia in "Klein gegen Groß"
Helene Fischer mit Kai Pflaume und Kandidatin Giulia in "Klein gegen Groß"Bild: NDR / Thorsten Jander
Die schwangere Helene Fischer trat am Samstag in der Show "Klein gegen Groß" auf. Zuschauern fiel auf, dass ihr Babybauch kleiner war als sonst.

Nach ihrem Auftritt bei "Wetten, dass" und in der Sat.1-Sendung "Helene Fischer - ein Abend im Rausch" schaute die Schlagersängerin in der Show von Kai Pflaume vorbei (von den Fans hagelte es böse Kritik, "Heute" berichtete). Die Sängerin tauchte in einem schwarz-glitzernden Outfit auf. Fans fiel dabei ein Detail auf: Ihr Babybauch war viel kleiner als bei ihrem Auftritt bei Gottschalk. 

Darum war Helenes Babybauch kleiner

Woran das liegt? Ganz einfach: ARD zeichnete "Klein gegen Groß" bereits am 10. Oktober auf. Laut "Bild" versuchte man diese Information streng geheim zu halten. Pflaume tat in der Sendung sogar so, als wäre der 20. November. "Heute hat Kurt Krömer Geburtstag", hörte man ihn in der Show sagen. Der Komiker bedankte sich dafür und witzelte: "Ich habe gedacht, ich feiere hier, dann brauche ich nicht mit meiner Familie feiern." Dann sang auch noch das Studio-Publikum "Happy Birthday" für den Comedian.

Was ebenfalls für manche Zuschauer verwirrend war: Schauspieler Jan Josef Liefers kam mit Armschlinge in die Show. Die Verletzung hatte er aber zu dem Zeitpunkt längst überstanden...

VIP-Bild des Tages

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Helene Fischer

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen