Es geht weiter

"Herr der Ringe"-Fortsetzung: "Gollum"-Film kommt 2026

"Herr der Ringe: Die Jagd nach Gollum", inszeniert von Andy Serkis, verspricht eine tiefere Erkundung Mittelerdes und ist für 2026 vorgesehen.

20 Minuten
"Herr der Ringe"-Fortsetzung: "Gollum"-Film kommt 2026
"Gollum" aus "Herr der Ringe" kommt wieder auf die Kinoleinwand.
imago images/Mary Evans

Nach der "Herr der Ringe"-Trilogie und der ebenfalls dreiteiligen "Hobbit"-Reihe gibt es wieder Neuigkeiten aus Mittelerde. Im Jahr 2026 soll ein neuer Film mit dem Arbeitstitel "Lord of the Rings: The Hunt for Gollum" ("Herr der Ringe: Die Jagd auf Gollum") erscheinen.

Das Filmstudio Warner Bros. teilte am Donnerstag mit, dass der Darsteller der Figur Gollum, Andy Serkis, nicht nur die Titelrolle übernehmen, sondern auch Regie führen werde. Die Macher hinter den beiden bisherigen "Herr der Ringe"- und "Hobbit"-Trilogien, Peter Jackson, Fran Walsh und Philippa Boyens, sollen als Produzenten fungieren. Bereits in diesem Dezember soll der animierte Film "The Lord of the Rings: The War of the Rohirrim" erscheinen.

VIDEO: So wurde "Gollum" zum Leben erweckt

Produzenten der vorherigen Teile wieder dabei

"Jaaa, mein Schatz", sagte Serkis in einer Pressemitteilung. "Es ist wieder einmal an der Zeit, mich mit meinen lieben Freunden, den außergewöhnlichen und unvergleichlichen Wächtern von Mittelerde Peter, Fran und Philippa, ins Unbekannte zu wagen."

Die "Herr der Ringe"- und "Hobbit"-Filme haben gemeinsam weltweit fast sechs Milliarden Dollar eingespielt. "Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs" gewann elf Oscars und ist damit gemeinsam mit "Titanic" und "Ben Hur" absoluter Spitzenreiter unter den Preisträgern der begehrten Filmpreise.

Jackson, Walsh und Boyens erklärten, sie freuten sich auf die Reise zurück in die von Autor J.R.R. Tolkien geschaffene Welt Mittelerde mit Serkis. Mit dem "Stinker Gollum" habe man noch eine Rechnung offen. Noch möchten sie noch nicht genauer auf den Inhalt des neuen Films eingehen, da sie sich noch in einer sehr frühen Phase der Produktion befinde.

Bild-Rückblick: "Der Herr der Ringe - Die Gefährten"

1/12
Gehe zur Galerie
    Frodo Beutlin (Elijah Wood) wird als Ringträger auserwählt. Zusammen mit den Gefährten muss er dafür sorgen, dass der mächtige Ring zerstört wird.
    Frodo Beutlin (Elijah Wood) wird als Ringträger auserwählt. Zusammen mit den Gefährten muss er dafür sorgen, dass der mächtige Ring zerstört wird.
    (Bild: Vox/Warner Bros. Ent.)

    BILDSTRECKE: VIP-Bild des Tages 2024

    1/172
    Gehe zur Galerie
      Heiß, Heißer, Mike & Leyla! Einigen Fans ist das jedoch zu viel...
      Heiß, Heißer, Mike & Leyla! Einigen Fans ist das jedoch zu viel...
      instagram/leylalahouar

      Auf den Punkt gebracht

      • Der "Herr der Ringe"-Fortsetzungsfilm "Gollum" unter der Regie von Andy Serkis ist für 2026 geplant und verspricht eine tiefere Erkundung Mittelerdes
      • Die Macher der vorherigen Filme, Peter Jackson, Fran Walsh und Philippa Boyens werden als Produzenten fungieren
      20 Minuten
      Akt.
      An der Unterhaltung teilnehmen