Herzog holt fünften Österreicher nach Israel

Andi Herzog holt Martin Stranzl in sein Team.
Andi Herzog holt Martin Stranzl in sein Team.Bild: imago images
Das israelische Nationalteam wird mehr und mehr zum "Ösi"-Verband. Mit Martin Stranzl holt Teamchef Andreas Herzog den fünften Österreicher in sein Team.
Sportdirektor Willi Ruttensteiner hatte Österreichs Rekord-Teamspieler als Trainer der israelischen Nationalmannschaft bestellt, der brachte mit Klaus Lindenberger als Tormanntrainer und dem früheren Schwimm-Star Markus Rogan als Mentalcoach zwei Österreicher mit.

Zukünftig erhält das rot-weiß-rote Quartett Verstärkung von Stranzl. Der wird als Individualtrainer für die Defensive und als Analyst tätig sein, berichtet die Kleine Zeitung.

"Wir haben schon länger versucht, Martin Stranzl an Bord zu holen und ich freue mich sehr, dass es gelungen ist, einen Mann mit seiner internationalen Erfahrung für Israel zu gewinnen", wird Ruttensteiner zitiert.

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Der 39-jährige Ex-ÖFB-Teamspieler (56 Einsätze) blickt auf viel Erfahrung zurück, bestritt alle drei Spiele bei Österreichs EM-Premiere 2008, spielte in Deutschland (Stuttgart, Mönchengladbach) und Russland (Spartak Moskau) auf allerhöchstem Niveau.



ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. wem TimeCreated with Sketch.| Akt:
SportFußball

CommentCreated with Sketch.Kommentieren