Heynckes: "Fehlt bei Alaba Leistung, spielt er nicht!"

Bayern-Coach Jupp Heynckes ist nicht restlos zufrieden mit den Leistungen von David Alaba. Der 72-Jährige macht dem ÖFB-Legionär jetzt Dampf.

David Alaba ist bei Bayern München als Linksverteidiger gesetzt. Steht er einmal nicht auf dem Platz, liegt das an Verletzungs-Problemen. Doch Experten sind sich einig: der ÖFB-Superstar zeigt derzeit nicht immer seine besten Leistungen. Das weiß auch Coach Jupp Heynckes, der im "kicker" nun über die Leistungen und die Motivation des 25-Jährigen spricht.

Leistung gefordert



"David war lange verletzt. Ich bin zuversichtlich, dass er an seine frühere Form anknüpft", meint Heynckes. Aber er stellt auch klar: "Wenn er die Leistung nicht bringt, spielt da ein anderer. Und wenn er richtig top ist, lasse ich ihn mal weg und gebe ihm ein Bonbon in Form einer Pause."

Hartes Training

Heynckes weiß, wie er seinen Schützling wieder an seine Bestform führen wird – durch harte Arbeit im Training. "Er ist ein Spieler, der im Training alles erleben muss, was auf dem Spielfeld auf ihn zukommt", berichtet der Coach von der täglichen Arbeit mit Alaba. "David muss einfach akribisch arbeiten." (heute.at)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Alternative für DeutschlandGood NewsSport-TippsFussballBundesligaFC Bayern MünchenDavid Alaba

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen